Home :: Über mich :: CV :: Hobbies :: Download :: Bilder :: Fotos :: Modelle :: Links
     Meine Homepage  
 Home :: Über mich :: CV :: Hobbies :: Download :: Bilder :: Fotos :: Modelle :: Links
                  
 1/20 wurde durch Tamiya zum Quasistandard für Plastikmodelle von Open-Wheel Rennwagen. Aber auch in anderen Maßstäben gibt es Modelle: 1:43 ist für Modellbauer mit guten Augen, zitterfreien Fingern und viel Geduld. Diese Modelle sind gerade einmal 10cm lang; umso beeindruckender welche Details Firmen wie Tameo in ihren Bausätzen aus Metall, Resin und Ätzteilen unterbringen. Der Vorteil dieser Modelle ist, dass von den kleinen Herstellern eine riesige Zahl an verschiedenen Wagentypen als Modell entwickelt wurden, so dass viele Typen nur in dieser Größe erhältlich sind. In 1:24 gibt es z.B. von Revell auch eine Auswahl an Formelwagen.
 
Pic:Jordan EJ10    Revell
Jordan EJ10
1:24


 
Pic:Ganassi Reynard Honda Zanardi    Revell
Ganassi Reynard Honda
1:25


 
Pic:Team Green Reynard Honda    Revell
Team Green Reynard Honda
1:25


 
Pic:Penske PC17 Mears    AMT
Penske PC 17
1:25


 
Pic:1989 Indycar Lola    AMT
1989 Indy Lola
1:25


 
Pic:Lotus 56 Indy    MPC
Lotus 56 Indy
1:25


 
Pic:McLaren M7    Heller
McLaren M7
1:24


 
Pic:Auto Union Typ D    Revell
Auto Union Typ D
1:32


 
Pic:Brabham BT45    Tameo
Brabham BT45
1:43


 
Pic:Ferrari F187/88C    Heller
Ferrari F187/88C
1:43


 
Pic:Eagle Weslake    SMTS
Eagle Weslake
1:43


 
Pic:Williams FW23    Revell
Williams FW23
1:24


 
Pic:Shadow DN9b    Tameo
Shadow DN9b
1:43


 
Pic:Alfa Romeo Alfetta    Smer
Alfa Romeo 158/159
1:24


 
Pic:Talbot Lago GP    Smer
Talbot Lago 26C
1:24


 

 

 
           © 2004-13 Marco Saupe • Impressum